Du bist hier: Start >Archiv für Kategorie ‘Fisch

Schlemmerfilet Italiano

Schlemmerfilet Italiano
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
30 min
Total Time
40 min
Prep Time
10 min
Cook Time
30 min
Total Time
40 min
Ingredients
  1. 400-600g Fischfilets (z.B. Seelachs)
  2. 1 Dose Tomaten in Stücken
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 2 EL Olivenöl
  5. 2 EL Tomatenmark
  6. 2 EL Oregano
  7. 2 EL Paniermehl
  8. 150 g Parmesan
  9. 4 EL saure Sahne
  10. Salz, Pfeffer
  11. Saft von 1 Zitrone
Instructions
  1. 1. Knoblauch fein hacken und in Öl anschwitzen, dann das Tomatenmark dazugeben und etwas mitrösten. Die Tomaten und Oregano dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. 2. Fischfilets waschen, trockentupfen und mit dem Saft der Zitrone beträufeln, anschließend salzen und pfeffern.
  3. 3. Etwas von der Tomatensoße in eine Auflaufform geben und die Fischfilets darauf betten. Die restliche Soße dann darauf verteilen. Paniermehl (sorgt für die Knusprigkeit) mit dem Käse und mit saurer Sahne verrühren und auf die Tomaten geben.
  4. 4. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten garen.
Notes
  1. Dazu passen Reis und ein knackiger Salat. ED ist grün!
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags:

Facebook

Griechische Fischpfanne

Griechische Fischpfanne
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
25 min
Total Time
40 min
Prep Time
15 min
Cook Time
25 min
Total Time
40 min
Ingredients
  1. 5 Fischfilets (z.B. Seelachs oder Rotbarsch, auch TK)
  2. 2 Zucchini
  3. 2 Paprikaschoten
  4. 2 kleine Zwiebeln
  5. 1 Knoblauchzehe
  6. 2 EL Olivenöl
  7. 2 TL gekörnte Gemüsebrühe
  8. 1 Dose Tomaten in Stücken
  9. Salz und Pfeffer
  10. Oregano, Thymian, Rosmarin, Balsamico
  11. 2 EL Tomatenmark
  12. 150 g Feta-Käse
  13. evtl. Wasser oder Gemüsebrühe
Instructions
  1. 1. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken.
  2. 2. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl heiß werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und darin glasig andünsten. Dann die Paprikastücke und Zucchinischeiben dazugeben und kurz mit anbraten. Die Tomaten zum Gemüse geben. Salzen, pfeffern und Gemüsebrühe darüber stäuben, dann das Tomatenmark einrühren.
  3. 2. Die Fischfilets in mehrere große Stücke teilen und dazugeben. Mit einem Schuss Balsamico und den Kräutern würzen. Je nach Geschmack noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. 3. Nun 10 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Falls nötig, zwischendurch noch etwas Wasser oder Gemüsebrühe zugießen.Den Feta-Käse derweil in kleine Würfel schneiden
  5. 4. Feta über die Fischpfanne streuen, zugedeckt nochmal ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Feta weich geworden ist.
Notes
  1. Dazu passt prima Reis. ED ist tiefgrün. 🙂
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags:

Facebook

Fischtöpfchen

Fischtöpfchen
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Total Time
30 min
Prep Time
30 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 500 g Fischfilets (z. B. Pangasius, Seelachs...)
  2. 1 Bund Frühlingszwiebeln
  3. 100 g rote Linsen (Trockengewicht)
  4. 150 ml Gemüsebrühe
  5. 200 ml Kokosmilch (ungesüßt)
  6. Zitronensaft, Salz und Pfeffer
  7. rote Pfefferbeeren
Instructions
  1. 1. Den Fisch waschen und in Stücke teilen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Röllchen schneiden.
  2. 2. Die Linsen waschen und mit der Gemüsebrühe, etwas Zitronensaft und der Kokosmilch in einem Topf (oder einer großen Pfanne) ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann den Fisch und die Frühlingszwiebeln dazugeben und weitere 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Jetzt kommen die Frühlingszwiebeln dazu.
  3. 3. Alles nochmals abschmecken und mit roten Pfefferbeeren bestreuen.
Notes
  1. Zum Fischtöpfchen passt sehr gut Reis. Die Soße schmeckt übrigens noch etwas würziger, wenn man noch Curry dazugibt.
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Spinatrolle

Spinatrolle
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
15 min
Total Time
8 hr 30 min
Prep Time
15 min
Cook Time
15 min
Total Time
8 hr 30 min
Ingredients
  1. 200 g Spinat (Blatt- oder Rahm-)
  2. 1 Ei
  3. 200 g Streukäse
  4. 200 g Kräuterfrischkäse
  5. 200 g geräucherten Lachs oder Schinken
Instructions
  1. 1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. 2. Spinat mit dem Ei verquirlen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Darüber den Käse verteilen und für 15 Minuten backen, bis der Käse schön braun ist. Das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  3. 3. Dann den Frischkäse auf dem Käse verteilen (alternativ: 1/2 Becher Saure Sahne mit 1/2 Becher Frischkäse verrühren, 1/2 6-Kräuter-Päckchen dazu - schmeckt frischer!). Zum Schluss entweder Lachs oder geräucherten Schinken darüber verteilen.
  4. 4. Zu einer festen Rolle wickeln und in Alufolie gerollt in den Kühlschrank damit. Idealerweise mindestens 8 Stunden, schmeckt aber auch schon nach 2,5. 🙂
Notes
  1. In Scheiben geschnitten ideal für's Buffet oder in größeren Stücken als Hauptmahlzeit. Tipp: Als Lachs-Spinat-Rolle schmeckt Balsamico super dazu!
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Überbackene Nudel-Rouladen

Überbackene Nudel-Rouladen
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
15 min
Total Time
30 min
Prep Time
15 min
Cook Time
15 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 8 Lasagneplatten
  2. 150 g Thunfisch ohne Öl
  3. 400 g Magerquark
  4. 150 g Parmesan
  5. 2 Eier
  6. 1 Bund Frühlingszwiebeln
  7. 1 Bund Kerbel
  8. 2 Zehen Knoblauch
  9. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. 1. Lasagneblätter bissfest garen (großen Topf verwenden, sonst pappen sie aneinander!), kalt abschrecken und abtropfen lassen. Ofen auf 1820 Grad Umluft vorheizen.
  2. 2. Thunfisch abtropfen lassen und mit der Gabel zerdrücken. Den Quark mit den Eiern und 100 g Parmesan dazugeben. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch zerdrücken, Kerbel hacken und alles miteinander vermengen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  3. 3. Die Lasagneblätter mit der Masse bestreichen und aufrollen. Dann in breite Rollen schneiden und in eine Auflaufform setzen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und 15 Minuten überbacken.
Notes
  1. Dazu schmeckt ein grüner Salat.
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Seelachs auf Senf-Möhren

Seelachs auf Senf-Möhren
Serves 2
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
15 min
Total Time
30 min
Prep Time
15 min
Cook Time
15 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 800 g Möhren
  2. 400 g Seelachsfilet
  3. 1 Becher Saure Sahne
  4. 150 ml Gemüsebrühe
  5. Senf nach Belieben
  6. 1/2 Pck. TK-Petersilie
  7. 1 EL Olivenöl
  8. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. 1. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Olivenöl in einer Pfanne anbraten, dann die Brühe dazugießen und etwa 5-10 Minuten köcheln lassen (Dauer hängt von der gewünschten Bissfestigkeit und der Dicke der Scheiben ab). Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  2. 2. In einer kleinen Schüssel Saure Sahne, Petersilie und Senf verrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Die Hälfte der Masse zu den Möhren rühren.
  3. 3. Die Möhren in eine Auflaufform geben und den Seelachs darauf setzen. Die restliche Masse auf den Fisch streichen und dann ab damit in den Ofen für ca. 15 Minuten. Die Dauer ist abhängig von der Dicke der Filets und davon, ob Frischfisch oder TK-Ware verwendet wird.
Notes
  1. ED = 0,6
  2. Dazu passen Salzkartoffeln und/oder Rucola. Für den Rucola kann man prima den entstehenden Sud als Dressing verwenden. :o)
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook