Du bist hier: Start >Archiv für Kategorie ‘Vegetarisch

Veggie-Frikadellen

Veggie-Frikadellen
Serves 3
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
20 min
Total Time
50 min
Prep Time
20 min
Cook Time
20 min
Total Time
50 min
Ingredients
  1. 150 g Reis
  2. 2 Eier
  3. 2 Möhren
  4. 2 Zwiebeln
  5. Semmelbrösel
  6. Pfeffer, Salz
  7. 3 EL Kräuter TK-Mischung oder frisch
  8. 150 g Käse (z.B. Emmentaler)
  9. 2 EL gekörnte Gemüsebrühe
Instructions
  1. 1. Reis abmessen und die doppelte Menge Wasser dazu, dann gut 2 EL Brühe hineingeben und 15 Minuten kochen. Er sollte dann noch etwas "al dente" sein. Reis abgießen und abkühlen lassen. Der Reis sollte schon schön würzig und abgekühlt sein (sonst schmilz der Käse gleich).
  2. 2. Käse raspeln oder geraspelten nehmen. Die Möhren putzen und raspeln, die Zwiebeln in feine Würfel schneiden.
  3. 3. Reis, Käse, Möhren, Zwiebeln und die zwei Eier miteinander verrühren. Reichlich Pfeffer, das Salz und die Kräuter einrühren. Nun Semmelbrösel einrühren, bis die Masse etwas Konsistenz hat. Dann für etwa 15 Min quellen lassen.
  4. 4. Jetzt prüfen, ob die Masse unter Druck in den Händen zu einer Frikadelle geformt werden kann. Wenn ja, wird sie anschließend noch leicht in Semmelbrösel gewälzt. In etwas Olivenöl bei geringer Hitze vorsichtig von beiden Seiten goldbraun braten. Nach dem Braten auf einem Küchenkrepp das Fett abtropfen lassen.
Notes
  1. ED ist 1,7 (berechnet ohne Brösel und mit Emmentaler) - aber die kann man mit Lightkäse schon noch etwas drücken. Dazu schmeckt ein frischer Salat ohnehin am besten. 🙂
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Ratatouille

Ratatouille
Serves 2
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
20 min
Total Time
40 min
Prep Time
20 min
Cook Time
20 min
Total Time
40 min
Ingredients
  1. 400 g passierte Tomaten
  2. 1 kl. Dose Tomatenstücke
  3. 1/2 Zucchini
  4. 2,5 Paprika (rot, gelb, grün nach Gusto)
  5. gekörnte Brühe
  6. Thymian, Basilikum, Oregano, Majoran
  7. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. 1. Die Paprikas putzen und in kleine Stücke schneiden, dann in etwas Olivenöl kurz im Topf anbraten. Währenddessen die Zucchini in Scheiben schneiden, dann auch dazugeben.
  2. 2. Das Gemüse mit den Tomatenstücken inkl. Saft ablöschen, die passierten Tomaten ebenfalls dazu und mit Brühepulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. 3. Zum Schluss mit den Kräutern abschmecken und zu Reis, Brot oder Kartoffeln servieren.
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Leichter Kartoffelsalat

Leichter Kartoffelsalat
Serves 3
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
20 min
Total Time
35 min
Prep Time
15 min
Cook Time
20 min
Total Time
35 min
Ingredients
  1. Kartoffeln
  2. 2 Frühlingszwiebeln
  3. 1/3 Dose Mais
  4. 1/3 Salatgurke
  5. 2 Tomaten
  6. Rucola
Für das Dressing
  1. 1/2 Becher Creme leicht
  2. 1/2 Becher Saure Sahne
  3. Senf
  4. etwas Maggi
  5. Spritzer Zitrone
  6. Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  7. frische Kräuter nach Belieben (bei mir waren es Thymian & Rosmarin).
Instructions
  1. 1. Die Kartoffeln waschen und mit Schale kochen, dann in Scheiben oder Würfel schneiden (ich habe sie gleich roh in Scheiben geschnitten und im Dampfgarer gegart). Dann auskühlen lassen.
  2. 2. Für das Dressing in einer ausreichend großen Schüssel für den ganzen Salat alle Zutaten miteinander vermengen, dann mit Senf, Gewürzen und Kräutern abschmecken.
  3. 3. Anschließend das Gemüse schnippeln: dicke Gurkenscheiben vierteln, Tomaten in Stücke, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Mit dem Mais zur Soße geben und alles gut verrühren. Dann die abgekühlten Kartoffeln dazugeben und wieder vermengen.
  4. 4. Zum Schluss nochmal mit Salz, Pfeffer und Maggi abschmecken, dann Rucola grob zupfen und nach Belieben auf den Salat geben und/oder untermengen.
Notes
  1. Durch das leichte Dressing ist dieser Kartoffelsalat sehr grün bzgl. der ED. 🙂
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: , , ,

Facebook

Pizza Wraps

Pizza Wraps
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Total Time
25 min
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Total Time
25 min
Ingredients
  1. Tortilla Wraps je nach Anzahl der Personen
Für den Belag je Wrap (Variante!)
  1. 1 EL Saure Sahne
  2. 2 EL angebratenen mageren Schinken
  3. 1 EL klein gehackte Champignons
  4. ein paar kleine Tomatenstücke
  5. Paprika in dünne Schnitzel geschnitten
  6. Käse nach Bedarf
  7. Rucola nach Belieben
  8. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. 1. Wrap aus der Packung nehmen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Saure Sahne mit einem Esslöffel kreisend verteilen. Die restlichen Zutaten darüber streuen (außer Rucola), zuletzt den Käse. Weniger ist beim Belag mehr (zuviel macht den Wrap matschig)!
  2. 2. Bei 200 Grad Umluft oder Pizzastufe für ca. 15 Minuten in den Ofen (bis der Käse verlaufen und der Rand gut gebräunt ist. Dann etwas Salz, Pfeffer und Rucola drüber und genießen. 🙂
Notes
  1. Dazu ein gemischter Salat. 🙂
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Gegrillter Eisbergsalat

Gegrillter Eisbergsalat
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Prep Time
15 min
Für das Dressing
  1. 2 EL Orangensaft
  2. 1 TL Senf
  3. 1 Spritzer Essig
  4. etwas Honig
  5. 1 EL Öl
  6. Salz und Pfeffer
  7. Tomatengewürz n.B.
Für den Salat
  1. Eisbergsalat
  2. Käse (Mozzarella oder Feta oder Streukäse)
  3. Genüse nach Belieben, Zum Beispiel...
  4. Möhre
  5. Gurke
  6. Tomate
  7. Frühlingszwiebeln
  8. Mais
  9. ...
Instructions
  1. 1. Für das Dressing den Orangensaft, Senf, Essig Honig und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. 2. Den Salat waschen und in feine Streifen schneiden. In eine Auflaufform geben. Sonstiges Gemüse nach Wahl in dünne Scheiben (Gurke, Möhre,...), Ringe (Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln) oder feine Schnitzen (Paprika) schneiden und mit dem Salat vermengen. Jetzt das Dressing darüber träufeln. Als letzte Schicht eine Tomate dünn aufschneiden und den Salat damit belegen.
  3. 3. Etwas Tomatengewürz oder andere Gewürze der eigenen Wahl darüber geben und mit dem fein geschnittenen Mozzarella belegen. Ein paar Spritzer Tabasco oder Chili darüber geben und im Grill überbacken, bis der Käse zerlaufen ist (unbedingt aufpassen, geht schnell!).
  4. Der Salat bleibt knackig und ist mit dem warmen Käse darauf seeeeehr lecker! :o)
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: , ,

Facebook

Curry-Zitronengras-Suppe

Curry-Zitronengras-Suppe
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
25 min
Total Time
35 min
Prep Time
10 min
Cook Time
25 min
Total Time
35 min
Ingredients
  1. 2 Karotten
  2. 1 Stange Lauch
  3. 1 Apfel
  4. 1 Liter Gemüsebrühe
  5. 175 ml Kokosmilch
  6. 2 Zehen Knoblauch
  7. Ingwer (etwa daumennagelgroß)
  8. 1 TL Curry
  9. 2 Stängel Zitronengras
  10. 2 EL getrocknetes Basilikum (wer hat, nimmt Thaibasilikum)
  11. Cayennepfeffer, Salz
Instructions
  1. 1. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. 2.Gemüse und Apfel in der Gemüsebrühe knapp unter dem Siedepunkt für 10 Minuten ziehen lassen, bis alles weich ist. Derweil Knoblauch und Ingewer schälen und in Scheiben schneiden.
  3. 3. Ingwer, Knoblauch, Kokosmilch und Curry in die Suppe geben und mit dem Stabmixer schaumig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. 4. Das Zitronengras längs aufschneiden und 10 Minuten in der Suppe ziehen lassen. Anschließend entfernen, die Suppe nochmals aufschlagen und in Suppenteller füllen. Beim Anrichten mit dem Basilikum bestreuen.
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: ,

Facebook

Allerleirauhs Süppchen

Allerleirauhs Süppchen
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
15 min
Total Time
20 min
Prep Time
5 min
Cook Time
15 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 500 g Brokkoli
  2. 1 Zwiebel
  3. 20 g Butter
  4. 1 Liter Gemüsebrühe
  5. 75 g Creme fraiche mit Kräutern
  6. 1 TL Zitronensaft
  7. Salz, Pfeffer, Muskat
Instructions
  1. 1. Brokkoli putzen und Röschen teilen. Zwiebel und Brokkolistiele klein schneiden und in der Butter andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Röschen dazugeben und für 15 Minuten garen.
  2. 2. Einige Röschen herausnehmen, den Rest mit der Creme fraiche pürieren. Dann mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf Tellern anrichten und die herausgenommenen Röschen wieder dazulegen.
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: , , ,

Facebook

Quarkmuffins

Quarkmuffins
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
35 min
Total Time
40 min
Prep Time
5 min
Cook Time
35 min
Total Time
40 min
Ingredients
  1. 500 g Quark
  2. 2 EL Grieß
  3. 2 Eier
  4. 100 g Zucker oder Streusüße
  5. 1 Pck. Puddingpulver Vanille
Instructions
  1. 1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  2. 2. Man kann aus dem Teig nun entweder Glaskuchen oder Muffins machen. Für die Muffins Förmchen mit Papier bestücken und den Teig zu maximal 3/4 einfüllen. Für Glaskuchen den Teig maximal zu 2/3 einfüllen. Dannfür ca. 35 Minuten in den Ofen. Der Teig soll leicht gebräunt sein.
  3. 3. Die Muffins kann man auskühlen lassen und sofort essen. Die Gläser werden noch heiß verschlossen (entweder per Schraubverschluss oder Weckgläser) und dann im warmen Ofen auskühlen lassen. Die Gläser ziehen dann ein Vakuum und sind ca. 6 Monate haltbar.
Notes
  1. Die Muffins gehen während des Backens auf, fallen dann aber wieder etwas zusammen. Das ist ganz normal, also nicht erschrecken. Wer will, kann natürlich gern noch Mandarinen o.ä. hinzugeben. Oder man lässt die Süße und den Pudding weg und nimmt stattdessen Schinken, Käse, Gemüse,.... Die Muffins pappen in Papierförmchen an, also besser Silikonförmchen nehmen oder im Glas backen.
  2. ED ist grün. 🙂
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/
Facebook

Spaghetti in cremiger Rum-Sauce

Spaghetti in cremiger Rum-Sauce
Serves 2
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Total Time
25 min
Prep Time
10 min
Cook Time
15 min
Total Time
25 min
Ingredients
  1. 200 g Spaghetti
  2. 1 rote Paprika
  3. 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  4. 2 Tomaten
  5. 3 Zehen Knoblauch
  6. 100 ml Saure Sahne
  7. 2 TL Olivenöl
  8. 1,5 EL Schmelzkäse fettarm
  9. 1,5 EL Tomatenmark
  10. 150 ml Gemüsebrühe
  11. 50 ml Milch
  12. weißer Rum nach Belieben
  13. evtl. Saucenbinder
  14. Rosmarin, Chiliflocken
  15. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. 1. Paprika würfeln und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, dann mit Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Derweil die Spaghetti al dente kochen.
  2. 2. Saure Sahne, Milch und Brühe zum Gemüse geben und einen guten Schuss Rum dazutun. Tomaten hacken und zugeben. Den Schmelzkäse, das Tomatenmark und den gepressten Knoblauch dazugeben und mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf mit Saucenbinder etwas abbinden.
  3. 3. Jetzt Nudeln und Soße vermischen und auf Pastatellern anrichten. Hat einen herrlich karibischen Geschmack!
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: , , ,

Facebook

Sommer-Pasta mit Rucola

Sommer-Pasta mit Rucola
Serves 4
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 500 g Spaghetti
  2. 250 g Cherrytomaten
  3. 1 Bund Rucola
  4. 250 g Mozzarella light
  5. Aceto Balsamico
  6. Olivenöl
  7. Salz, Pfeffer
Instructions
  1. 1. Kirschtomaten vierteln, Mozzarella Rucola in kleine Stücke hacken und alles vermischen. Nach Geschmack mit Balsamico, Pfeffer und Salz würzen (kann ruhig etwas mehr Salz sein bei der Menge an Nudeln). Einen guten Schuss Olivenöl dazu.
  2. 2. Spaghetti al dente kochen und kurz kalt abschrecken. mit den anderen Zutaten vermengen. Der Mozzarella verklebt nicht, wenn die Nudeln etwas kälter sind. Das Gericht wird kalt oder lauwarm serviert.
KüchenZauber http://www.kleine-seiten.de/

Tags: , ,

Facebook